Competition BBQ

Schon über 20 Jahre gibt es sogenannte BBQ Competitions (Grill Wettkämpfe) an denen sich BBQ Teams gegeneinander Messen. Allen voran ist die KCBS (Kansas City BBQ Society) welche 1986 gegründet wurde. Mit über 20`000 Mitgliedern und über 500 Wettkämpfen weltweit pro Jahr, ist die KCBS der grösste BBQ Verband.

Der zweit grösste Verband ist die World BBQ Association, welche 1996 in der Schweiz gegründet worden ist.

Die beiden Organisationen führen BBQ Wettkämpfe nach verschiedenen Regeln durch. Wir möchten euch hier in einer kleinen Übersicht die wichtigsten Regeln zeigen.

_G6B4085-Pano

Kansas City BBQ Society

Was wird am Wettkampf grilliert?

  • Chicken (Huhn)
  • Pork Ribs (Spare Ribs)
  • Pork (Schweinehals)
  • Brisket (Rinderbrust)

Wer kann an einem KCBS Wettkampf teilnehmen?

Jeder der Freude am BBQ hat und ein BBQ Team gründen möchte, kann sich bei der KCBS registrieren und an allen KCBS sanktionierten BBQ Competitions teilnehmen. Es gibt einige wenige Competitions für die mann sich qualifizieren bzw. eingeladen werden muss wie zum Beispiel das Jack Daniel`s Invitational.

Wie viele Teammitglieder braucht es für ein Wettkampf Team?

Die meisten Teams sind zu zweit am Wettkampf. Es gibt aber auch durchaus Teams die  3 – 6 Mitglieder haben.

Wie wird bewertet?

Die Teams geben ihre Speisen in sogenannten „Turn in Boxen“ an eine Blind Jury ab. Turn in Boxen sind in der Regel weisse Styropor Boxen mit Deckel. Auf den Boxen ist eine Nummer welche jedem Team zufällig zugeteilt wird. Bei der Abgabe wird diese Nummer nochmals getauscht, damit die Juroren nicht Wissen von welchem Team die Box kommt, deshalb wird Sie auch Blind Jury genannt.

Beispiel Ansicht von angerichteten Turn in Boxen

Welche Brennstoffe / Grills dürfen verwendet werden?

  • Holzkohle
  • Briketts
  • Holzpellets
  • Holz

Was wird bewertet ?

An KCBS Contests wird International nach den selben Regeln bewertet. Ein KCBS Judge muss folgende Kriterien bewerten:

  • Appearance (Aussehen)
  • Tenderness (Garstufe / Struktur)
  • Taste (Geschmack)

Für diese drei Kriterien kann ein Judge Punkte von 2 – 9 vergeben, wobei 9 das höchste ist. Es sind immer 6 Judges an einem Tisch die die gleiche Box bewerten. Je nach Anzahl der Teams muss ein Juror die Boxen von mehreren Teams pro Kategorie bewerten.

Wie werde ich CBJ (Certified BBQ Judge)?

Jeder der sich für BBQ und gutes Essen interessiert, kann an einer offiziellen KCBS Judging Class teilnehmen. Dieses Classes finden übers ganze Jahr verteilt in ganz Europa statt und seit 2018 auch in der Schweiz. Die SBS wird ab diesem Jahr in der Schweiz solche Judging Classes durchführen.

Rules & Regulations

Hier könnt ihr das aktuelle KCBS Reglement herunterladen. Bei Fragen rund um das Thema könnt ihr uns auch gerne via Mail an contact@wbqa.ch erreichen.

KCBS_rules_reg_2018_2

World BBQ Association

Was wird Grilliert am Wettkampf?

  • Chicken mit Beilage*
  • Pork Ribs*
  • Brisket*
  • Pork*
  • Fisch mit Beilage*
  • Dessert (Freestlye)
  • Vegetarisch (Freestyle)
  • Homeland Cooking (Freestyle)

Bei der World BBQ Association wird nicht nur Fleisch grilliert sondern auch Beilagen. Das macht den ganzen Wettkampf aufwändiger und dauert deshalb in der Regel über 2 Tage.

*ist ein Pflicht Gang und muss abgegeben werden um in die Gesamtwertung zu kommen.

Wer kann an einem WBQA sanktionierten Wettkampf teilnehmen?

Alle Schweizer BBQ Teams die Mitglied bei Swiss BBQ Society sind können an WBQA sanktionierten Wettkämpfen teilnehmen. Wenn du also Freude am BBQ und Grillieren hast solltest du dir vielleicht mal überlegen zusammen mit deinen Freunden ein Wettkampf Team zu gründen. Sei es ein Koch, Metzger, Verkäufer, Bäcker oder Anwalt, Hauptsache ihr habt Spass!

Die Swiss BBQ Society kann entscheiden welches Team an eine WBQA Europa- oder Weltmeisterschaft geschickt wird. In der Regel werden die besten 5 Schweizer BBQ Teams an so einen Wettkampf geschickt. Qualifizieren für eine EM oder WM Teilnahme kann man sich an allen Swiss BBQ Society Wettkämpfen.

Wie viele Teammitglieder braucht es für ein Wettkampf Team?

Die maximale Team grösse darf bei der WBQA 6 Personen nicht überschreiten.

Wie wird bewertet?

Die Teams geben ihre Speisen in sogenannten „Turn in Boxen“ an eine Blind Jury ab. Das sind in der Regel Weisse Styropor boxen mit Deckel. Auf den Boxen ist eine Nummer welche jedem Team zufällig zugeteilt werden. Bei der Abgabe wird diese Nummer nochmals getauscht damit die Juroren nicht Wissen von welchem Team die Box kommt, deshalb wird Sie auch Blind Jury genannt. Bei den Freestyle Gängen darf aber auch auf einer Platte oder ähnlichem angerichtet und abgegeben werden. Wichtig ist dabei nur dass die Nummer gut sichtbar ist.

Beispiel vom Turn in bei den Freestyle Kategorien

Was wird bewertet ?

An WBQA Contests wird International nach den selben Regeln bewertet. Ein WBQA Judge muss folgende Kriterien bewerten:

Turn In ohne Beilagen

  • Appearance (Aussehen)
  • Tenderness (Garstufe / Struktur)
  • Taste (Geschmack)
  • Creativity (Kreativität)

Turn in mit Beilage

  • Appearance (Aussehen)
  • Tenderness (Garstufe / Struktur)
  • Taste (Geschmack)
  • Side Dish (Beilage)
  • Creativity (Kreativität)

Für diese Kriterien kann ein Judge Punkte von 0 – 10 vergeben wobei 10 das höchste ist. Es sind immer 6 Judges an einem Tisch die die gleiche Box bewerten. Je nach Anzahl der Teams muss ein Juror die Boxen von mehreren Teams pro Kategorie bewerten.

Mit was darf grilliert werden?

Bei der WBQA darf mit folgenden Grills bzw. Brennstoffen gearbeitet werden.

  • Holzkohle
  • Briketts
  • Holzpellets
  • Holz
  • Gas

Rules & Regulations

Hier könnt ihr das aktuelle WBQA Reglement herunterladen. Bei Fragen rund um das Thema könnt ihr uns auch gerne via Mail an contact@wbqa.ch erreichen.

WBQA-Rules-Regulations-August-2017